JSLN Dance Company
-freies Ensemble-

Die Company

Nach vielen Engagaments and verschiedenen Theatern in Europa, Asien und Südamerika beschlossen Choreograf Sören Niewelt und Tänzerin Jessica Larbig im Oktober 2012 ein freies Ballettensemble zu gründen.

Währen das berufliche Ziel die stetige Entwicklung neuer Choreografien und neuinszenierter Klassiker nach dem Prinzip aus Nichts mache viel war, 
lag der persönliche Fokus immer darauf, eine unvoreingenommene und menschliche Atmosphäre im Studio zu schaffen.
Dies brachte bei jeglichen Projekten ein künstlerisches Team hervor, welches auf der Bühne durch seine Gemeinschaft überzeugte.

Niewelts Choreografien, mit Vorliebe im zeitgenössisch-neoklassischen Stil, an sich sind eine Herausforderung für die Ausführenden und ein Genuß für die Zuschauenden.
Selbst in seinen Neuinszenierungen alter Klassiker ist es Niewelt in erster Linie wichtig, mit den Körpern die Musik sichtbar zu machen.

"Movement creates Dance - Our Dance creates Movement."

Die Vision und die Mission

In le foyer in Krefeld-Uerdingen, haben Niewelt und Larbig ein neues Zuhause für die Company gefunden.
Hier soll trainiert und für das nächste Projekt geprobt werden und in der Zukunft auch ein neues, festes künstlerisches Team zusammen gestellt werden. Was seit 2016 als Work Experience Program läuft, ist nun das JSLN Junior Ballet, eine kleine Truppe junger TänzerInnen die, integriert in die JSLN Dance Company, erste professionelle Erfahrungen sammeln.


Zudem soll le foyer ein Raum für andere Künstler wie Niewelt und Larbig sein, Nomaden, die als Freischaffende von Projekt zu Projekt ziehen, Unabhängige, die zwar alle Pläne und Ideen haben, aber nicht den festen Boden unter den Füssen, um sie auszuführen.

Ein Ort, der ein, wenn auch nur temporäres, so doch echtes Zuhause sein kann, mit Raum für Research und Entwicklung, Selbstfindung und Entdeckungen, bevor alles zusammen kommt und eine Performance enstanden ist.

le foyer - der Vorraum vor der Bühne.
 

Companytraining

ist zugänglich für professionelle TänzerInnen, nach vorheriger Anmeldung.

Classcards können mit Bargeld vor Ort erworben werden und sind unbegrenzt gültig. 
---------------------------------------------------------------
is accessible to professional dancers after previous registration.

Classcards can be purchased with cash at the studio and are valid indefinitely.